Sichtungskader Hausruck

Aufgabe des LAZ Sichtungskader Hausruck ist es die hoffnungsvollsten Talente des U10 Jahrganges aus allen Vereinen der ehemaligen Nachwuchsgruppe Hausruck zu finden, um diese in der Folge für die Aufnahme in die LAZ Vorstufe Wels vorzuschlagen.

 

Zu diesem Zwecke werden im Rahmen der Basissichtung bei den Vereinen der ehemaligen NWG Hausruck folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • alle Mannschaften der ehem. NWG Hausruck von U9 bis U11 werden 1-2 x pro Jahr gesichtet werden
  • nach Kontaktaufnahme mit dem Verein werden die talentiertesten Spieler/innen in die „Sichtungsliste“ aufgenommen und danach zu einem  Sichtungstag eingeladen
  • die besten Spieler/innen dieses Sichtungstages werden in den Kader der Sichtungsregion aufgenommen

Jahresplan der Sichtungsregion Hausruck:

 

Trainingstermine

  • Herbst: Ende August – Ende Oktober (12 Einheiten)
  • Frühjahr: Ende März – Mitte Juni (12 Einheiten)
  • Trainingstag: Donnerstag, 16:45 – 18:15 Uhr
  • Trainingsort: Sportanlage SV Wallern

Spiele

  • Dr. Windtner Cup: 3 Spieltage (Oktober, Mai, Juni)
  • OÖFV Hallenmeisterschaften: 1 Spieltag (Februar)

Vereine im Einzugsgebiet des LAZ Sichtungskader Hausruck:


SV Aschach / Donau

SK Eferding / Fraham

Union Gaspoltshofen

Union Haag / Hausruck

Union Hofkirchen / Trattnach

Union Michaelnbach

SV Neumarkt / Pötting

Union Prambachkirchen

SV Schlüsselberg

Union Taufkirchen / Trattnach

Union Weibern

SV Bad Schallerbach

UFC Eferding

Union Geboltskirchen

UFC Haibach

SV Kallham

Union Natternbach

Union Peuerbach

Union Rottenbach

Union St. Agatha

SV Waizenkirchen

ATSV Bruck

SK Gallspach

SV Grieskirchen

UFC Hartkirchen

Union Meggenhofen

Union Neukirchen / Walde

SV Pram

ASV St. Marienkirchen / Polsenz

Union Stroheim

SV Wallern



In Grenzregionen zum Einzugsgebiet anderer Sichtungskader wird im Bedarfsfall auf den kürzesten Anfahrtsweg Rücksicht genommen!